Gebäudekennzeichnung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Gebäudekennzeichnung
Foto: Mandy Schalowski
  1. Glei, Michael, apl. Prof. Dr. Leiter Abteilung Angewandte Ernährungstoxikologie
  2. Schalowski, Mandy Teamassistentin Abteilung Angewandte Ernährungstoxikologie
  3. Woschee, Esther Technische Mitarbeiterin Abteilung Angewandte Ernährungstoxikologie
Etox-Team (Mitarbeitende und Masterstudierende) am 30.07.2019
Etox-Team (Mitarbeitende und Masterstudierende) am 30.07.2019
Foto: Dr. Thomas Schneider

Inhalt

abgeschlossene Promotionen

A. Mittag | im Fach Ernährungswissenschaften | 2022
„Untersuchungen zum toxischen Potenzial von Zinkoxid-Nanopartikeln an intestinalen Zellmodellen”

A. Wilhelm | im Fach Ernährungswissenschaften | 2017
„Verbesserung der primären Kolonzellkultur und Untersuchungen zum Einfluß von Darmfermentationsprodukten auf Apoptose und Zellzyklus-relevante Gene und Proteine”

F. Jahns | im Fach Ernährungswissenschaften | 2014
„Untersuchungen zum Einfluß von Darmfermentationsprodukten auf Gene und Proteine der Detoxifikation sowie der Stress- und Entzündungsantwort in Tumor- und Nicht-Tumorgewebe”

K. Stein | im Fach Ernährungswissenschaften | 2012
„Molekulare Mechanismen der Primärprävention durch Fermentationsprodukte in humanen Primär- und Tumorzellen des Kolons”

A. Borowicki | im Fach Ernährungswissenschaften | 2011
„Molekulare Mechanismen der Sekundärprävention durch Fermentationsprodukte in zwei Kolonzelllinien unterschiedlichen Transformationsgrades”

N. Knoll | im Fach Ernährungswissenschaften | 2011
„Toxizität von 2-Alkylcylobutanon”

C. Miene | im Fach Ernährungswissenschaften | 2010
„Bestimmung der Modulation von molekularen Schutzmechanismen durch Apfelinhaltsstoffe als Biomarker der Chemoprotektion in humanen Kolonzellen.”

N. Habermann | im Fach Ernährungswissenschaften | 2010
„Entwicklung von Biomarkern der Chemoprävention: Modulation der Genexpression nach Intervention mit funktionellen Lebensmitteln.”

U. Munjal  | im Fach Ernährungswissenschaften | 2009
„Investigation on active components to elucidate mechanisms of chemoprevention by inulin type fructans”

T. Hofmann | im Fach Ernährungswissenschaften | 2009
„Erfassung von Genexpressionsprofilen an peripheren Lymphozyten als neuer Biomarker in Ernährungsinterventionsstudien”

Selvaraju Veeriah | im Fach Ernährungswissenschaften | 2007
„Determination of the modulation of detoxicating enzyme systems as bio markers of the Chemoprotection in human colon cells: Studies on apple polyphenols extract.”

J. Sauer | im Fach Ernährungswissenschaften | 2007
„Molecular mechanisms of colon cancer chemoprevention: Studies on the potential of intestinal fermentation products to induce glutathione s-transferases in colonic epithelial cells.”

Y. Knöbel | im Fach Ernährungswissenschaften | 2007
„Gen-Umwelt-Interaktionen durch SDAG-wismutrelevante Wasserproben an Humanzellen.”

J. Kiefer | im Fach Ernährungswissenschaften | 2007
„Mechanismen der Genaktivierung durch Butyrat und komplexen Fermentationsprodukten mittels verändertem Histonazetylierungsmuster.”

C. Steiner | im Fach Ernährungswissenschaften | 2006
„Phyto-Estrogene: Molekulartoxikologische Untersuchungen zu Mechanismen der Chemoprävention durch Isoflavone und Lignane an humanen Brustzelllinien”

M. Raschke | im Fach Ernährungswissenschaften | 2006
„Untersuchungen zu chemopräventiven Aktivitäten von Isofla-vonoiden aus der Sojabohne (Glycine max.) sowie deren im menschlichen Darm gebildete reduktive Metabolite in humanen Prostatazellen”

T. Kautenburger | im Fach Ernährungswissenschaften | 2005
„Untersuchungen zu Mechanismen der Grüntee-vermittelten Chemoprävention in humanen Kolonzellen unterschiedlichen Transformationsgrades”

A. Schäferhenrich | im Fach Ernährungswissenschaften | 2004
„Untersuchungen zu Mechanismen der ernährungsbedingten Kolon-karzinogenese: Genspezifische Schäden in humanen Kolonzellen durch endogene Risikofaktoren”

M. Ebert | im Fach Ernährungswissenschaften | 2003
„Pflanzliche Antioxidantien und Wirkungen auf die Glutathion S-Transferase-Genexpression, erfaßt durch biochemische Messung der Enzymaktivität, des Proteins mit ELISA und der mRNA mit Northern Blotting"

K. Osswald | im Fach Ernährungswissenschaften | 2003
„Erprobung neuer molekular-toxikologischer Parameter und Entwicklung von Colon-spezifischen Biomarker der Chemoprävention: Untersuchungen mit Stuhlwasser und Entwicklung neuer Techniken zur Isolierung abgeschilferter Colonozyten mittels magnetischen antikörpermarkierten Microbeads"